8 Gründe, warum dies die Zeit sein könnte, Bitcoin ernst zu nehmen

Die von den Unternehmern geäußerten Meinungen sind ihre eigenen.
Trotz der jüngsten Preisvolatilität und der globalen makroökonomischen Unsicherheit ist 2020 ein großes Jahr für Bitcoin. Obwohl eine große Anzahl von Unternehmen und Privatpersonen immer noch Bedenken gegen die Einführung von Kryptowährungen haben, steigt die Zahl der blockkettenabhängigen Unternehmen und Bitcoin-Anwender stetig an – sie hat sich in den letzten drei Jahren mehr als vervierfacht.

Es gibt mehrere sehr gute Gründe, warum man davon ausgehen kann, dass BitQT nicht nur hier bleibt, sondern im Begriff ist, sich positiv zu entwickeln.

Verwandtes: Kommt Cryptocurrency zurück oder verschwindet es endgültig? 6 Experten wägen ab.

Sicherheit

Bitcoin ist aufgrund der Blockkettentechnologie dezentralisiert. Das bedeutet, dass es keine zentrale Behörde – wie eine Bank oder einen Staatsapparat – gibt, die für die Währung zuständig ist. Einige argumentieren, dass dies Vor- und Nachteile hat, aber eines ist sicher – die Dezentralisierung bietet ein höheres Maß an Sicherheit für die Währung. Die Tatsache, dass Bitcoin nicht zentralisiert ist, macht es weniger anfällig für Sicherheitsbedrohungen und macht es widerstandsfähiger und effizienter.

Hinzu kommt, dass Bitcoin zwar eher pseudonym als anonym ist, Transaktionen unter einem Pseudonym durchgeführt werden, aber dennoch mit einem physischen Benutzer in Verbindung gebracht werden können. Vielen Benutzern ist es unangenehm, ihre Bank- und persönlichen Daten online einzugeben, so dass Bitcoin eine Alternative bietet, die zumindest sicherer erscheint.

Verfügbarkeit

Um Transaktionen mit Bitcoin durchzuführen, ist lediglich ein Smartphone mit Internetzugang erforderlich. Da keine physischen Bankinstitute beteiligt sind, haben Kryptowährungen wie Bitcoin einen Vorteil, insbesondere in Entwicklungsländern, in denen das traditionelle Bankwesen fehlt oder unterentwickelt ist, wie in einigen Regionen Afrikas. Da es einfacher ist, eine Internetverbindung einzurichten als ein physisches Bankennetzwerk zu schaffen, ist Bitcoin wahrscheinlich die Währung der Zukunft für viele Regionen der Welt.

Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit
Da wir uns zunehmend an Apps und Softwarelösungen für alltägliche Aufgaben und Probleme gewöhnen, beginnen wir zu erwarten, dass es „dafür eine App gibt“.

Wenn es einen einfacheren, effizienteren Weg gibt, Geschäfte abzuwickeln oder Dienstleistungen durch den Einsatz von Technologie zu vervollständigen, werden die meisten Menschen davon profitieren. Und Bitcoin – obwohl die zugrunde liegende Technologie sehr komplex ist – ist unglaublich einfach zu bedienen.

Grenzenlose Transfers
Jeder, der schon einmal eine internationale Banküberweisung auf traditionellem Wege durchgeführt hat, kann Ihnen sagen, dass dies nicht der einfachste Prozess ist – und sicherlich nicht der billigste. Online-Plattformen wie PayPal oder TransferWise haben es sowohl einfacher als auch billiger als herkömmliche Bankoperationen gemacht, aber es sind immer noch Gebühren und Konfigurationsprobleme damit verbunden.